skip to Main Content
null

Alpspitze – Sprengmeister

Erstbegehung Alpspitze Nordwand, Mixedklettern

Kaum zu glauben, aber Anfang Februar hat ein Regen weit oberhalb der Baumgrenze nicht nur negative Auswüchse. So bildeten sich interessante Eisstrukturen in der Alpspitz-Nordwand. 

Bei einem gemütlichen Ausflug zur Stuibenhütte sind ein paar Linien aufgefallen. Ein kurzes Telefonat und der Plan für den nächsten Tag war in Stein gemeißelt. Tatsächlich in Stein, da die anvisierten „Eislinien“ eine ernüchternd dünne und lockere Schneeauflage von wenigen Zentimetern war. Wenige Meter daneben, konnten wir aber ein markantes Verschneidungssystem ausfindig machen (inklusive 5 m Steileis ;)). Dieses wartete natürlich auf eine Erkundung.

Herausgekommen sind 4 Seillängen Mixed-Klettern bis M5 mit Rissen, Platten, Kaminen und einer Standplatzhöhle. 

Die Zwischensicherungen müssen größtenteils selbst angebracht werden. Ein Satz Normalhaken, Friends und Pecker sind zur zusätzlichen Absicherung notwendig. An den Ständen befindet sich neben der guten Möglichkeit von mobilen Sicherungsmitteln min. jeweils ein Bohrhaken.

Der Zustieg erfolgt über den Nordwandsteig. Dieser ist im Winter gesperrt und lawinengefährdet! Nach dem letzten Tunnel am Wandfuß hoch queren bis in die oberste und markanteste Verschneidung unter einer Sprengbahn. 

Erster Stand

Bisschen Eis

Erste Seillänge

Erste Seillänge

Zweite Seillänge

Gemütlicher dritter Stand

dritte Seillänge

Frozen Turf in der Ausstiegsseillänge

Fakten & Topo

Topo

Länge

ca. 100 m ; 4 Seillängen + Zustiegsseillängen über Schneefelder

Schwierigkeit

max. stellenweise M5

Material

60m Halbseile, Ausrüstung für MSL, Friends, Normalhaken, evtl. Pecker

Absicherung

je min. 1 Bohrhaken an den Ständen,
Zwischensicherungen müssen größtenteils selbst angebracht werden

Zustieg

Von der Bergstation der Alpspitzbahn über den Nordwandsteig. Nach dem letzten Tunnelfenster am Wandfuß hoch queren bis in die oberste und markanteste Verschneidung (Linkerhand der Klettertour Heimweh). Achtung, der Nordwandsteig ist im Winter lawinengefährdet und gesperrt!

Abstieg

Abseilen.

Charakter

Schöne alpine Tour mit homogenen Schwierigkeiten. Je nach Verhältnissen und Schneeauflage ist die Tour leichter oder schwerer.
Back To Top